The Misandry Bubble – Teil 1

Die Männerfeindliche Blase

(1) Warum scheint die amerikanische Gesellschaft auf der Kippe zu stehen, wenn Anstand und Gerechtigkeit sich voneinander entfernen, während sozialistische und autokratische Ideen populär werden, auch wenn die Mehrheit der Bevölkerung diesen Philosophien abneigend gegenüber steht? Denn die wahre Grundursache scheint schwer erkennbar zu sein? Was wäre, wenn alles vom unhaltbaren Gesundheitssystem, den Ausgaben der Sozialversicherung, den stagnierenden Grundstückspreisen, den sinkenden Löhnen, der bröckelnde Infrastruktur, dem sich verbreitenden Sozialismus und der völligen Schwächung von wichtigen US Städten wie Detroit, Cleveland und Pittsburgh ausgeht und sich auf einen Ursprung zurück verfolgen lässt, eine Quelle die alles durchdringt, aber kein Thema im us-öffentlichen Dialog ist, weder noch ein Thema im Dialog in der westlichen Welt?

(2) Heute, am Ende des ersten Jahrzehnts des 21. Jahrhunderts, werde ich euch sagen, warum die Welt so ist, wie sie ist. Ich möchte mit diesem Text einen öffentlichen Diskurs auslösen, über die wichtigen Herausforderungen für die Vereinigten Staaten in diesem Jahrzehnt, welcher die Grundursachen der Probleme, mit denen wir kämpfen, beinhaltet. Was du lesen wirst, ist eine ähnliche Beschreibung, wie die aus dem Jahr 1997, welche Vorraussagen über das Verhalten der Regierungen und die Truppenbewegungen, während des Krieges gegen den Terror in den Jahren 2001-2009 im Detail beschreibt.

(3) Dieser Artikel ist sehr lang. Mit 22 Seiten ist er sogar der längste Text der jemals auf „The Futurist“ veröffentlicht wurde. Als Plan über die soziale, politische und sexuelle Entwicklung für das nächste Jahrzehnt, sollte dieser Artikel nicht auf einmal gelesen oder gar überflogen werden. Ein langsames und sorgfältiges Lesen des Artikels und aller Links über eine längere Zeitspanne wird empfohlen. Wenn die Monate und Jahre dieser Dekade voranschreiten, wird sich der prophetische Charakter dieses Artikels zeigen.

(4) Kurzdarstellung: Die westliche Welt hat sich zu einer Zivilisation entwickelt, die Männer unterbewertet und Frauen überbewertet. Das hat dazu geführt, dass die männliche Natur verunglimpft wird, während die weibliche Natur gefeiert wird. Durch die staatliche Möglichkeit, Ressourcen von Männern gewaltsam an Frauen zu überwiesen, entstand der perverse Anreiz für gute Frauen ihren Kindern und Ehemann schlechtes zukommen zulassen. Das ist unfair beiden Geschlechtern gegenüber und sorgt für einen schnellen Niedergang und einer Ersetzung der jetzigen Gesellschaft. All dies geschieht auf Kosten der darauf folgenden Generation von unschuldigen Frauen und noch unschuldigeren Männern, bis 2020.

Zum Vorgänger: Teil 0.
Zum Nachgänger: Teil 2.

2 Antworten zu “The Misandry Bubble – Teil 1

  1. Pingback: Übersetzung der Misandry Bubble – Teil 0 | Thinking on …

  2. Pingback: The misandry Bubble – Teil 2 | Thinking on …

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

%d Bloggern gefällt das: